Alphabetische Liste
!
!

Abendmeditationen

Neuauflage demnächst!

400 S., Broschur

Es heißt, daß der letzte Gedanke, der einem vor dem Einschlafen durch den Kopf geht zugleich auch der erste ist, mit dem man aufwacht. Die meisten von uns gehen mit einem Kopf voller Bilder aus dem Fernsehen oder voll von den Sorgen des vergangenen oder kommenden Tages zu Bett. Diese Texte zum Tagesausklang erinnern den Leser, wie wichtig es ist, zu entspannen, weit zu werden, nach innen zu fallen, loszulassen.
Das Buch enthält für jeden Abend des Jahres einen kleinen Text, der an das Wesentliche er-innert und so dem Einschlafen eine andere Qualität gibt.

Angst

160 S., Broschur mit CD

Die Unwägbarkeiten des Lebens verstehen und annehmen

Angst ist eine Grundbedingung unserer Existenz. Lebendig sein heißt sich aussetzen, die Unsicherheit des Lebens und das Bedrohtsein durch den Tod zulassen. Osho zeigt auf, wie wir unseren Mut zum Umgang mit der Angst stärken können, statt uns von ihr blockieren zu lassen. Auf der beiliegenden CD wird eine geführte Meditation angeboten, die die Hörer mit der inneren Geborgenheit in Kontakt bringt.

Astrologie

Wahrsagerei, Aberglaube oder Tor zur Essenz?

Broschur, 136 Seiten

Osho zieht eine klare Trennlinie zwischen der uralten objektiven Wissenschaft der essenziellen Astrologie und der heute weit verbreiteten Wahrsage- und Trivialastrologie. Er erörtert anhand historischer Beispiele und wissenschaftlicher Erkenntnisse einige Grundprinzipien der essenziellen Astrologie, die über die Jahrtausende immer wieder in Vergessenheit geraten, aber auch wiederholte Male wiederentdeckt wurde. Was Astronomen und Sternkundige, Philosophen und Mystiker, Natur- und Himmelsbeobachter, Eingeweihte und Heiler schon seit Jahrtausenden wissen und behaupten, verbreitet sich heute im allgemeinen Bewusstsein: Der Kosmos ist eine Einheit - alles ist mit allem verbunden:
„Wie oben so unten. Wie innen so außen.“ „Wenn Annie Besant und Charles Leadbeater sich die Mühe gemacht hätten, Krishnamurtis Geburtshoroskop zu studieren, hätten sie sehen können, dass es ein Fehler sein würde, mit ihm zu arbeiten. Sein Geburtshoroskop zeigt ganz deutlich, dass es für jegliche Organisation, der er jemals angehören würde, das Ende bedeuten würde ...“ Osho

Auf der Suche

Über die zehn Stiere des Zen

Broschur, 288 Seiten

„WIR BEGINNEN HEUTE EINE EINMALIGE PILGERREISE“ das sagt Osho in seiner Einführung zu dieser Geschichte, die so alt ist, dass niemand ihren Ursprung kennt. Sie stammt aus China und bestand anfangs aus einer Folge von acht Bildern. Im 12. Jahrhundert fügte der chinesische Meister Kakuan der alten Erleuchtungsfibel noch zwei weitere Bilder hinzu, und seither wird die Geschichte als „Die zehn Stiere des Zen“ überliefert. Wohl kein Zen-Klassiker aus Fernost ist so tief ins Bewusstsein des Westens gedrungen wie dieser kleine „Comic Strip&ldqio; von dem Mann, der auszog, die Wahrheit zu suchen.

Die Wahrheit - das ist der Stier, und in einer Bildfolge von zehn Motiven wird uns vorgeführt, was es heißt, die Wahrheit zu suchen, zu finden, zu bändigen - und zu leben.
Mit seiner modernen Sprache hebt Osho hier einen bisher spirituell verschlüsselten Schatz und macht ihn uns allen als „Fibel der Wahrheitssuche“ zugänglich.

Aus purer Lust am Leben

Neuauflage!

336 S., Broschur

Auf der Suche nach dem Guten, Wahren, Schönen

Osho beantwortet voller Poesie und tiefem Verstehen grundsätzliche Fragen des Suchers. Das beinhaltet scheinbar Gegensätzliches:
„Sind die Männer daran schuld, dass Frauen von ihnen die Nase voll haben?“ oder „Wie kann ich besser lieben?“ Dann wiederum: „Ist Sehnsucht ein Hindernis auf dem Weg, oder ist es das Feuer, das mich antreibt?“ oder „Habe ich die Chance, dass ich jemals wachse?“

Authentisch Sein

160 S., Broschur

In diesem Buch wird der Leser mit den wesentlichen Kernaussagen von Oshos Weisheit bekannt gemacht.
Sein breites Verständnis über Glaubenssysteme und die Psychologie der menschlichen Natur und sein ungewöhnlicher Blickwinkel auf das, was „Wahrheit“ bedeutet, machen das Lesen zu einem Vergnügen.

„Authentisch sein“ im Leben, in der Liebe, das Ego in all seinen Bewegungen zu erkennen, Freiheit und Verantwortung wirklich zu verstehen – dazu weist dieser Navigator den Weg.

„Ich bin gegen jede Fixierung, jede Erstarrung. Ich lehre Lebenssynthesen, die wachsen. Verhaltensweisen, Erscheinungsbilder, die wachsen und die immer auch das andere, den Gegensatz mit einschließen können. Dann ist das Leben schön.“

Bewusstsein- Beobachte ohne zu urteilen

225 S., Broschur

Zur Wirklichkeit erwachen

Alle großen Meister, von Lao-tse, Buddha bis Gurdjieff, haben darauf hingewiesen, dass die meisten Menschen nicht wirklich wach sind. Wir verbringen unser Leben in einem Dämmerzustand der Unbewusstheit, nicht nur nachts, sondern auch tagsüber. Doch erst wenn wir vollkommen erwacht sind, präsent in allem, was wir tun, stehen uns alle Fähigkeiten unseres Bewusstseins vollständig zur Verfügung, sodass wir zur wahren Freiheit und Meisterschaft des Lebens finden können. Zur Realität zu erwachen und vollkommen bewusst zu werden ist das Ziel aller menschlichen Entwicklung – und Bewusstheit ist der Weg, den der spirituelle Lehrer Osho mit der für ihn typischen Radikalität und Konsequenz beschreibt.

Beziehungsdrama oder Liebesabenteuer

160 S., Broschur

Ein Lesebuch über Beziehungskisten: Über Frauen, Gattinnen, Emanzen und Geliebte; Männer, Gatten, Machos und Liebhaber; Eifersucht und Treue, Einsamkeit und Alleinsein.

BUDDHA - Sein Leben, Sein Wirken, Seine Lehre

Klappenbroschur, 14,0 x 19,0 cm ,
144 Seiten, farbig illustriert

Mit klaren, gut verständlichen Worten erzählt Osho von dem Leben, der Lehre und der Bedeutung Buddhas für die menschliche Gesellschaft. Beeindruckende Fotos und Illustrationen begleiten und unterstreichen den Text.
Weitere Titel der Reihe: Zen, Tao, Tantra

Buddha sprach

768 S., Broschur

Die Herausforderungen des Lebens annehmen
Originaltitel: The Discipline of Transcendence

Der große Philosoph und Meditationslehrer Osho zeigt, wie wir die buddhistische Lehre konkret auf unser Leben anwenden können.

Buddha brachte der Menschheit die Wissenschaft vom Funktionieren des Geistes, deren Befolgung sie zu Glück und Zufriedenheit führen soll. Die 42 Sutren gelten als Zusammenfassung seiner Lehren. Um sie geht es im vorliegenden Buch. Osho erläutert die Sutren, um sie aus ihrem 2000-jährigen Gewand zu lösen und für den modernen Menschen verfügbar zu machen. Mit Witz und Esprit zeigt er, worauf es beim Buddhismus ankommt: uns einzulassen auf das Lied des Lebens.

Das Buch der Frauen-Die Quelle der weiblichen Kraft

695 S., Broschur

Dies ist ein Buch für alle – Frauen wie Männer –, die das „Weibliche“ in sich selbst besser verstehen und ihm gebührend Raum geben wollen. Die Befreiung der Frau muß sich verbinden mit der Befreiung des Mannes – und der Schlüssel dazu ist Meditation.

Das Buch der Geheimnisse- Gesamtausgabe

Gesamtausgabe "The Book of Secrets" Band 1 - 5
(Das Buch der Geheimnisse/Die Welt des Tantra/Das Mysterium der Liebe/Das Licht der Bewußtheit/Das Potential der Leere)
1320 S., Gebunden

112 Schlüssel zur inneren Wahrheit

Der spirituelle Reiseführer zu umfassendem Erwachen

»Das Buch der Geheimnisse« nimmt innerhalb Oshos umfangreichen Werks eine Sonderstellung ein. Formal handelt es sich um einen Kommentar zu einer alten tantrischen Schrift, die Gott Shiva der indischen Mythologie zufolge der Welt übergeben hat. Sein Inhalt bietet einen spirituellen Reiseführer – den Weg zu umfassendem Erwachen mit dem Ziel der vollen Entfaltung unserer Menschlichkeit. »Das Buch der Geheimnisse« wird von Kennern als Oshos große Synthese seiner spirituellen Weltsicht betrachtet. Es enthält 112 Meditationstechniken und das große Versprechen, dass jeder Suchende dort die für ihn stimmige Meditation finden wird. Ein Buch fürs Leben, dessen Gehalt man nicht von heute auf morgen erfassen kann. Wer sich tiefer darauf einlässt, den wird es grundlegend verwandeln.

Das Buch der Heilung- Von der Medizin zur Meditation

480 S., Broschur

Ein neues Verständnis von Krankheit und Gesundheit

Nichts fehlt unserer modernen Medizin so sehr wie eine Philosophie vom Heil(en). Und niemand liefert diese so kompromisslos, provokativ und tiefgründig wie Osho, der radikal an den Wurzeln ansetzt und in seinen Diskursen ein ganz neues Verständnis von Krankheit und Gesundheit entwirft.Aus dem Nachlass des großen spirituellen Lehrers sind hier seine wichtigsten Anregungen und Weisheiten zur körperlichen und geistigen Gesundheit zusammengestellt. Viele Texte sind in dieser Form zum ersten Mal zugänglich und bilden einen wichtigen Beitrag zu einem ganzheitlichen Gesundheitsverständnis.

Das Buch der Kinder- Sei einfach Du selbst

526 S., Broschur

Die Rückkehr zum Ursprung

Kinder besitzen natürliche Spontanität und Freiheit, Freude, Verspieltheit und Kreativität. Durch den Prozess der Erziehung werden diese wertvollen Eigenschaften meist verschüttet und unterdrückt – im Dienste des »Funktionierens« innerhalb der Gesellschaft. Osho, der große Rebell, hat immer wieder auf die Notwendigkeit hingewiesen, das innere Kind und seine Qualitäten in uns zu befreien. Dieses Buch zeigt Wege dazu auf. Es ist ein Handbuch für Eltern, Lehrer und Erzieher, das die Eltern-Kind-Beziehung durchleuchtet, Konditionierungen bewusst macht, Erziehungsprobleme klärt und auch auf Fragen rund um Schwangerschaft und Geburt eingeht. Und es ist ein Handbuch für jeden, der die Heilung des inneren Kindes anstrebt – die Rückkehr in das verloren geglaubte Paradies.

Das Buch der Männer- Die Krise als Chance nutzen

652 S., Broschur

Vom Roboter zum befreiten Mann

Der Mann von heute lebt in einem selbstgewählten Gefängnis der Anpassung an gesellschaftliche Normen und versucht, den steigenden Anforderungen seiner Umgebung gerecht zu werden, ohne zu wissen, wer er wirklich ist. Die alten Selbstbilder von »Männlichkeit« sind ins Wanken geraten, und verunsichert sucht der Mann nach neuen Rollenbildern. Doch die Lösung läßt sich nicht in äußeren Formen, Strukturen und Zielen finden, sondern nur im eigenen Innern.Anhand von 40 archetypischen Bildern wird das ganze Spektrum des männlichen Rollenverhaltens durchleuchtet und Osho, der provokante spirituelle Lehrer, zeigt, wie der Mann durch Verstehen, Selbstliebe und Meditation vom Kopf ins Herz, vom Tun zum Sein gelangen kann. Osho weist den Weg vom Sex zur Liebe, von Frustration zur Lebensfreude, von Abhängigkeit zu Bewußtheit und Freiheit.

Das Buch vom Ego- Von der Illusion zur Freiheit

619 S., Broschur

Was ist eigentlich das »Ego«?

Eine starke, zielbewusste und erfolgreiche Persönlichkeit gilt in unserer Welt als erstrebenswertes Ziel. Doch dabei wird ein falsches Selbst aufgebaut, die wahre Individualität und das ursprüngliche Wesen werden unterdrückt. Geld, Macht, Ruhm, Status, Luxus, sexuelle Ausschweifung und Konsum werden zum Ersatz für unsere wahren inneren Bedürfnisse nach Liebe und Nähe, Lebendigkeit und Kreativität. Osho zeigt den Weg zur Befreiung aus den Illusionen der Persönlichkeit durch Meditation, Bewusstheit und Liebe.

Das Chakra Buch

384 S., Broschur

Energie und Heilkraft der feinstofflichen Körper

In diesem Buch entfaltet sich Oshos enormes Verständnis über die menschlichen Energiekörper. Es ist wohl das tiefgreifendste und detaillierteste Werk, das in der Welt der Bewusstseinsforschung existiert.
Er durchleuchtet die „natürliche“ wie auch die „spirituelle“ Dimension jedes Chakras und führt uns in die multidimensionale Welt der Feinstofflichkeit, die wir mit unserem Alltagsbewusstsein nicht wahrnehmen. Jedes Kapitel schafft einen anderen Zugang zu einer großartigen Welt, die unsere eigentliche Essenz ist: Energie und Licht.

„Man muss die Chakren fühlen, nicht über sie Bescheid wissen. Du musst sie fühlen, du musst deine Fühler nach innen ausstrecken. Das einzig Hilfreiche ist, deine Chakren zu fühlen – deine Kundalini und ihren Kanal zu fühlen, nichts anderes hilft. Wissen hat sich, was die innere Welt anbelangt, tatsächlich als äußerst zerstörerisch erwiesen. Je mehr Wissen du erworben hast, desto geringer ist die Möglichkeit, das Echte, das Authentische zu fühlen.“

Das Feuer der Meditation

256 S., Broschur

Vom Trubel des Alltags zu Stille, Tiefe, Sein

Ein Juwel unter den Büchern die es zum Thema Meditation gibt. Einerseits poetisch, andererseits wissenschaftlich präzise, führt dieses Buch durch die verschiedenen Erfahrungsebenen der Meditation. Entstanden in der Athmosphäre eines Meditationsretreats in den 60er Jahren, spürt man in jeder Zeile die intime Nähe des Meisters. Dieses Buch kreiiert Sehnsucht, nach mehr … Tiefe, Stille, Sein.

Das Hara Buch

Neuauflage!

304 S., Broschur

Zurück zur Quelle der Lebenskraft,
Vorwort von Gabrielle Roth

Tai Chi, Chi Gong, Yoga oder die östlichen Kampfkünste wissen und schätzen die Zentriertheit im Nabelzentrum, oder auch Hara genannt, als unerschöpfliche Quelle für Kraft, Ausdauer und Zentriertheit.
Osho erläutert hier, wie man mit einfachen Übungen die Achtsamkeit auf das Hara richten kann, und so Schritt für Schritt dieses Zentrum stärkt und aus ihm heraus agiert.

Das Orangene Buch

256 S., Broschur

Die Meditationstechniken Oshos

Das Orangene Buch ist der Klassiker unter den Meditationsbüchern. Unter den über 90 Meditationen, die in diesem Buch vorgestellt werden, ist für jeden Leser die Richtige dabei. Die oft unorthodoxen Techniken sind einzigartig in ihrer Originalität und Frische.

„Meditation ist ein Zustand des Nicht-Wollens, ein Zustand des Nicht-Tuns. Es ist Entspannung. Du lässt dich einfach in dein innerstes Sein hineinfallen, und dieses Sein ist das Sein des Alls. Wenn man sich konzentriert, arbeitet der Verstand, zieht logische Schlüsse; du tust etwas. Konzentration kommt aus der Vergangenheit. Die Meditation kennt keine logischen Schlüsse. Du tust nichts, du bist einfach nur.
Laotse spricht von Wei-Wu-Wei: Tun durch Nicht-Tun. Es ist das, wovon die Zen-Meister aller Zeiten gesprochen haben: Du sitzt still da, tust nichts, der Frühling kommt und das Gras wächst von selbst.“

Das Thomas-Evangelium

Die bahnbrechende Botschaft von Jesus

Der Klassiker "The Mustard Seed" jetzt als deutsche Gesamtausgabe!

672 S., Gebunden

Oshos Deutung der Jesusworte aus dem apokryphen Thomas-Evangelium

Die Senfsaat ist das kleinste der Saatkörner, aber aus ihr entsteht eine der größten Pflanzen. Ebenso hat Gott, der Unsichtbare, aus einem Gedankenkeim das Sichtbare erschaffen, die ganze Herrlichkeit des Universums. Der große indische Mystiker Osho entwickelte aus diesem Jesus-Gleichnis eine fulminante Vortragsreihe über die Sprüche des apokryphen Thomas-Evangeliums. Nun erstmals vollständig auf Deutsch vorliegend ist es sein Geschenk an das in Dogmatik erstarrte christliche Abendland. Aus der "Saat" von 21 kurzen Jesus-Sprüchen erwächst die ganze Fülle von Oshos Gedankenwelt. Formal ein Kommentar zu einem religiösen Text, umfasst dieses Werk den ganzen Kosmos der Spiritualität: Themen wie Gott, Seele, Meditation, Psychotherapie, Liebe und Freiheit werden auf hohem Niveau erläutert. Entstanden ist ein Kompendium konzentrierter Weisheit und tiefer mystischer Erfahrung. Wer es auf den fruchtbaren Boden seiner Seele fallen lässt, für den wird die Saat aufgehen.

Osho zeigt Jesus als spirituellen Rebell, der inspiriert und verstört.

Das Yoga Buch, Band I

Die Geburt des Individuums

301 S., Broschur

Überarbeitete Taschenbuchausgabe

Vielen Menschen gelingt es, durch Yoga zu einer tieferen Ruhe zu finden, ihren Körper beweglicher und feinstofflicher werden zu lassen und dem Wechselspiel von Atmung und Gelassenheit Raum zu geben. Das sind große Geschenke einer Wissenschaft, die Patanjali vor Tausenden von Jahren den Menschen gegeben hat.

Osho entwickelt daraus seinen Ansatz einer radikal individuellen Sichtweise. Der Schlüssel dazu ist ganz einfach: „Yoga sagt: Erfahre! So wie die Wissenschaft das Experiment fordert, fordert Yoga die Erfahrung. Nur die Richtung ist eine andere: Experiment bedeutet, dass du etwas im Außen, und Erfahrung bedeutet, dass du etwas im Inneren tust.“

Dabei hebt er hervor, wie wichtig es ist, mit Intelligenz, Bewusstheit und Humor auf diese Reise nach innen zu gehen.
„Oshos Interpretationen der Patanjali-Sutren sind das Non-Plus-Ultra für alle, die das Raja-Yoga-System begreifen, verstehen und letztlich erleben wollen.“

Der Gott, den es nicht gibt

368 S., Kartoniert

Westliche Religion und die Lüge von Gott

In diesem Buch sind zum ersten Mal Vorträge aus der letzten Phase in Oshos Leben zusammengestellt, als er in Poona seine Lehrtätigkeit noch einmal kurz vor seinem Tod aufnahm. Von seinen früheren Vorträgen unterscheidet sich diese Phase durch eine neue Qualität von Transparenz und Intensität. In einer fast wissenschaftlich klaren Sprache gibt er hier die letzten Hinweise zu den großen Fragen, mit denen er sich in den 35 Jahren seiner öffentlichen Lehrtätigkeit befaßt hat. Er entwirft einen radikalen neuen Plan für die Suche des Individuums nach dem Sinn der persönlichen Existenz.

Der Sufi-Weg

288 S., Broschur

Zusammengefasste Neuauflage des Klassikers "Nicht bevor du stirbst"

Osho spricht in diesem Buch über das sprichwörtliche „Stirb und werde“ der mystischen Erfahrung, das gerade bei den Sufis eine zentrale Rolle spielt. Was es damit auf sich hat, erläutert er anhand von Sufi-Geschichten.
Die Sufi-Geschichte ist eine märchenhafte Erzählform, mit der die islamischen Mystiker ihre religiösen Wahrheiten unter das Volk bringen konnten, obwohl sie im Widerspruch zu den offiziellen Lehren des Islam standen.

Der Traum von Mann und Frau

272 S., Broschur

Über die Auflösung der Dualität

Als C.G. Jung von Anima und Animus sprach, klang das für die westlichen „psychologischen“ Ohren geradezu revolutionär. Zu diesem Zeitpunkt war nur wenigen bekannt, dass es in China eine uralte taoistische Schrift gab, die nicht nur die Existenz von Anima und Animus beschrieb, sondern auch Wege aufzeigte, wie der Mensch zu einer Harmonie zwischen diesen beiden, in sich als unvereinbar erlebten Seiten gelangen kann – der männlichen und der weiblichen.

Ein Arbeitsbuch für alle, die an der Aufhebung fixierter Rollenbilder interessiert sind.

Der Vogel im Wind

336 S., Broschur

Bisher unbekannte Diskurse über Wege zur inneren Freiheit anhand berühmter Zen-Gleichnisse. Osho über Bewusstsein und Erleuchtung in seinem unnachahmlich humorvollen Stil - leicht zugänglich und ein inspirierendes Lesevergnügen.

Im englischen bekannt als Diskurs-Serie "A Bird on The Wing"

Der vollkommene Weg

180 S., Broschur

Ein Juwel der ersten Stunde. Die Grundlagen der Philosophie Oshos. Provozierend, humorvoll, weise. 1964 in den Bergen Rajasthans in Indien hält der junge Osho sein erstes 5-tägiges Meditationscamp ab. Schon hier zeigt sich die Schärfe seines analytischen Geistes. Voller Präsenz und Mitgefühl leitet er die Teilnehmer seines Meditationscamps an und beantwortet ihre Fragen, die im Laufe des Meditationsprozesses auftauchen. Mit Klarheit und Tiefe spricht er über Religion und Wissenschaft, Moral und Freiheit, Glaube und die lebendige spirituelle Erfahrung, über den steten Fluss der Gedanken und darüber, wie er entsteht: Ich kann euch die Wahrheit nicht geben. Und wenn jemand sagt, er könne sie euch geben, könnt ihr sicher sein, dass er euch bereits die Unwahrheit gegeben hat. Niemand kann euch die Wahrheit geben. Das liegt nicht am Gebenden, es zeigt nur, dass die Wahrheit etwas Lebendiges ist eine lebendige Erfahrung, die man selbst machen muss.

Die tantrische Vision

Neuauflage!

 

Wie die Liebe uns verändert

384 S., Broschur

Weisheit, Liebe, Spontaneität und Sex

Der
Begründer des buddhistischen Tantra, Saraha, der vor über 2000 Jahren in Indien lebte und von dessen „Lied an den König“ dieser Text handelt, trifft eine Pfeilmacherin, die ihn die Kunst der Verschmelzung lehrt. Er, der gebildete Brahmane, sieht wie diese junge Frau, die zur untersten Kaste gehört, völlig in ihre Arbeit vertieft einen Pfeil schnitzt. Als er fertig ist, schließt sie ein Auge und macht das andere Auge auf, als ziele sie auf einen unsichtbaren Punkt … genau in der Mitte. Zum ersten Mal begreift er, was Buddha damit meint, wenn er davon spricht, genau in der Mitte zu bleiben. Unter der Anleitung dieser Pfeilmacherin wird Saraha zum Tantriker.

„Das Wichtigste am Tantra ist, dass die Welt nicht in Oben und Unten gespalten, sondern aus einem Guss ist. Das Höhere schließt das Niedere ein, das Niedere schließt das Höhere ein. Das Oben ist im Unten verborgen – deshalb braucht das Unten auch nicht geleugnet zu werden. Man muss das Niedere sich nur entwickeln lassen – dann wird es zum Höheren.“ Osho

Die verborgene Harmonie

368 S., Hardcover

Vorträge über die Fragmente des Heraklit

Heraklit war vom Schlage eines Gautam Buddha oder Basho oder Laotse. Im Osten wäre Heraklit als Buddha erkannt worden, hätten Millionen durch ihn den Weg gefunden. Heraklit wurde von Aristoteles als „dunkel“ und „verwirrt“ verdammt, nur weil er die Kontraste von Leben und Tod, Krieg und Frieden, Tag und Nacht nicht als unvereinbar gegensätzlich, sondern als verborgene Harmonie sah. Hätte man Heraklit akzeptiert, dann wäre die gesamte Geschichte des Westens anders verlaufen. Er wurde der Dunkle genannt, obwohl seine Gedanken von leuchtender Klarheit und Helle sind. Ihn zu verstehen ist deshalb so schwierig, weil man sich auf eine andere Seinsebene begeben muss, denn Heraklit öffnet die Tür des Lebens, und das Leben ist nicht logisch, es ist paradox.
„Die verborgene Harmonie Ist mächtiger als die offensichtliche …
Die Menschen sehen nicht, dass alles, was sich widerspricht, dadurch mit sich in Einklang kommt.”

In allen Religionen heißt es ‚Gott ist Licht!‘ Im Koran, in den Upanishaden, in der Bibel – überall. Wer ist dann aber das Dunkle? Die Nacht? In diesem Punkt, sagt Osho, geht Heraklit tiefer als Jesus, Mohammed, Zarathustra und so viele andere: ‚Gott ist Tag und Nacht, Winter und Sommer, Krieg und Frieden, Überfluss und Mangel.‘ Erst wenn Gott beides ist, haben wir das Ganze.

Aus dem Vorwort von Joachim Ernst Berendt

Ein neues Bewusstsein für diese Erde

220 S., Kartoniert

Wir leben in einer Zeit des Wandels und der Veränderung, bisherige Systeme funktionieren nicht mehr, sie haben ausgedient. Es ist an der Zeit, uns mit unserer inneren, aber auch der äußeren Natur in Einklang zu bringen. Dieses Buch bietet Texte und Meditationen für diesen neuen Weg der Bewusstheit im Umgang mit uns und unserem Planeten.

Emotionen

224 S., Broschur

Frei von Angst, Eifersucht, Wut

Gerade in belastenden Situationen ist es wichtig, sich nicht von seinen Emotionen überrollen zu lassen. Wenn wir andererseits unsere Gefühlsseite einfach verleugnen und wegstecken, verletzen und verstümmeln wir uns selbst. Oshos Einsicht in die emotionale Natur des Menschen geht weit über die konventionelle Psychologie hinaus. In diesem Buch weiht er den Leser in die Fähigkeit ein, jeder Situation mit Ruhe und Gelassenheit zu begegnen.

Essen und Ästethik

Neuauflage!

144 S., Broschur

Gedanken zu Ernährung und bewusstem Leben

Vegan oder lacto-vegan, makrobiotisch oder rohköstlich, vollwertig und ab und an ein bisschen tierisches Eiweiß? Wie ernährt man sich „richtig“, und hat die Ernährung Einfluss auf das spirituelle Wachstum?

Osho gibt hier keine Kochrezepte zum Besten, sondern Grundsätzliches zum Thema Essen und Bewusstheit. „Was du isst, kann dich nicht spirituell machen, aber wenn du spirituell bist, werden sich deine Essgewohnheiten ändern.Was du isst, darauf kommt es nicht so sehr an. Man kann Vegetarier sein und dennoch grausam und äußerst gewalttätig. Du kannst Nicht-Vegetarier und dabei freundlich und liebevoll sein. Auf die Nahrung kommt es nicht so sehr an.Es spielt keine Rolle, was du tust, sondern was du bist. Was du bist, ist wichtig, nicht, was du tust. Auf das Sein kommt es an, nicht auf das Haben. Auf das Bewusstsein kommt es an, nicht auf den Charakter; denn nicht der Charakter bildet das Bewusstsein – das Bewusstsein bildet den Charakter. Mein Akzent liegt auf Bewusstheit, nicht auf einer bestimmten Essensregel. Für mich hat diese Frage mehr mit Ästhetik als mit Spiritualität zu tun.“ Osho

Freiheit- Der Mut Du selbst zu sein

224 S., Broschur

Aufwachen mit Osho

Für Osho gibt es drei Stufen der Freiheit. Die erste Stufe ist die »Freiheit von« – mit ihr lösen wir uns aus der Sklaverei von Vorurteilen, Traditionen und Weltbildern. Die zweite Stufe – die »Freiheit zu« – ist die positive Entscheidung für eine eigene Vision, zum Beispiel künstlerischer, politischer oder humanitärer Art. Die ultimative Freiheit aber ist erst in der dritten Stufe erreicht. Osho nennt sie »nur Freiheit«. Es ist die Freiheit, die darüber hinausgeht, für oder gegen etwas zu sein – die Freiheit, einfach du selbst zu sein und an jedem Augenblick des Lebens wahrhaftig teilzunehmen.

Freude - Das Glück kommt von innen

224 S., Broschur

Erleuchtung kann Spaß machen

Freude ist die spirituelle Dimension des Glücklichseins, in der wir beginnen, unsere eigene Bedeutung und unseren Platz im Universum zu verstehen. Wenn man sich dieser Freude hingibt, dann ist man glücklich, am Leben zu sein, die Herausforderungen und Chancen unserer Existenz wahrzunehmen – dann braucht man sich für das eigene Glück keine Wünsche und Sehnsüchte mehr zu erfüllen.

Glück, Ekstase und das Lied des Seins

224 S., Broschur

Im Einklang mit der Existenz, dem Leben zu sein, ist wahre Religiosität.

Gelebt hat das der Mystiker Kabir und ausgedrückt hat er es in seinen poetischen Versen, mit denen er voller Ekstase die Liebe zum Leben besingt. Für ihn ist Religion keine Suche nach Erklärungen, sondern ein Erforschen und Erfühlen der Liebe. Mit seinen Versen - ekstatische Liebesgedichte, aber auch Spottlieder gegen religiösen Fanatismus, Dünkel und Heuchelei - will er seine Zuhörer zum eigenen Erkennen anregen. Kabir schert sich nicht um die orthodoxen Regeln des Hinduismus und Islam - Zeremonien, Riten, Pilgerfahrten, Schriften und Auslegungen - er lebt „Religiosität“. Daher ist er in Zeiten des wachsenden Fundamentalismus - egal von welcher Seite - aktueller denn je. Osho interpretiert seine Verse und findet in ihm einen Bruder im Herzen.

Herz-Sutra

Neuauflage!

320 S., Broschur

Osho kommentiert Buddhas Hauptsutra

Diese Sutras sind die wichtigsten Sutras in der großen buddhistischen Literatur. Daher heißen sie „Das Herz-Sutra“ – weil sie das Herz der buddhistischen Botschaft sind.
Osho erläutert hier, aus dem Blickwinkel der Moderne, warum Identifikation unser größter Hemmschuh auf dem Weg der Bewusstheit ist, und warum wir die Essenz des Erwachens als Saat in uns tragen, die nur den richtigen Boden braucht, um zu gedeihen und zu blühen.
Im Einssein mit der Existenz ist alles da, im Zustand des Erwachens erkennen wir es endlich.
„Was Buddha hier sagt, das sind die Aussagen von einem, der in die Weisheit des Jenseits eingetreten ist – die Weisheit, die erst dann kommt, wenn du alle möglichen Identifikationen abgestreift hast, niedrigere wie höhere, diesseitige wie jenseitige, wenn du alle denkbaren Identifikationen transzendiert hast, wenn du überhaupt nicht mehr identifiziert bist, wenn nur noch eine reine Flamme der Bewusstheit zurückbleibt …“
Ein Buch für alle, die sich für diese große Botschaft Buddhas in einem zeitgenössischen Kontext interessieren.

Intelligenz des Herzens

203 S., Broschur

Fragen über Gott und die Welt von Journalisten und Hausfrauen, Übeltätern und Heiligen, Bildungsbürgern und zornigen jungen Männern „Das Herz ist das Zentrum deines Wesens. Der Kopf ist nur die Peripherie. An der Peripherie zu leben ist reine Dummheit! Im Herzen zu leben und den Kopf immer dann zu gebrauchen, wenn es nötig wird, ist Intelligenz. Aber das Zentrum, der innere Meister, sitzt im tiefsten Kern deines Wesens. Der Kopf ist nur ein Diener, der Meister ist das Herz. Das ist Intelligenz!“ Osho Titel laut tz, München, vom 10.5.08, von Olli Kahn empfohlen!

Intelligenz- Die kreative Antwort zum Jetzt

272 S., Broschur

Wahre Intelligenz entwickelt sich nicht aus dem Intellekt, sie transzendiert ihn vielmehr.

Osho widerspricht der Vorstellung, daß wir Intelligenz durch das Training unserer intelektuellen Fähigkeiten gewinnen können. Der Intellekt basiert auf Logik, Intelligenz auf dem Paradoxen. Der Intellekt zerstückelt die Dinge, um ihre Funktion zu erkennen, Intelligenz fügt die Dinge zusammen, um ihre Bedeutung als Ganzheit zu verstehen. Aus dieser Unterscheidung können wir die Lösung von Problemen auf unterschiedlichen Ebenen angehen – der logischen, der emotionalen und der praktischen.

Intimität - Vertraue dir selbst und den anderen

220 S., Broschur

Die Angst vor Nähe verlieren

Fast jeder Mensch hat Angst vor wirklicher Nähe und Intimität, die mehr ist als nur eine kurze, oberflächliche Begegnung. Allzu sehr fürchten wir Verletzung und Missbrauch. Und doch sehnen wir uns gleichzeitig nach mehr Geborgenheit, emotionaler Wärme und wahrem Vertrauen. Wie dieser Widerspruch entsteht und wie er überwunden werden kann, erläutert Osho, der große tantrische Meister, in den Texten dieser Anthologie.Seine Vision vom Menschsein, die lebendige Sinnlichkeit mit meditativem Bewusstsein verbindet und geradewegs zum Kern des menschlichen Wesens führt, hat bis heute nichts an Brisanz und Aktualität verloren.

Intuition- Einsichten jenseits des Verstandes

224 S., Broschur

Von der Logik zur Intuition

Der Verstand analysiert die Welt mit Logik, der Geist erkennt sie durch Intuition. Intuition hat ihren Ursprung jenseits des Verstandes, im Reich des Mysteriums, des Ewigen, des Lebens selbst. Nur wenn wir bereit sind, über die Grenzen des Verstandes hinauszugehen, öffnen sich die Pforten der Intuition. Wenn Osho, der bekannte spirituelle Lehrer, über das Unerklärbare spricht, erschließt sich das Wesen der Intuition ganz neu. Dann wird esmöglich, die Schichten von Unterdrückung, Konditionierung und Rationalisierung abzulegen, hinter denen sich die angeborene innere Weisheit verbirgt, und den Quantensprung von der Logik zur Intuition zu vollziehen.