AS120 - PERSEPHONE

In den Korb
  • Beschreibung
  • Mehr

Equilibrium Öl-Flasche B120 "Persephone"
Klar / Orange
Geboren am 27.Mai 2021 um 08:00 Uhr

• Klarheit im Bauchgefühl
• Wiederkehr natürlich kindlicher Daseinsfreude
• Klärung von Schocks aus der Kindheit
• Lösung von unbewussten Traumata in der weiblichen Ahnenlinie
• den Dämon der Angst aus dem inneren Kind vertreiben
• Freiheit in Beziehungen
• Glückseligkeit ohne äußeren Anlass
• Lösung von gesellschaftlichen Erwartungen
• Streben nach höchsten Erkenntnissen aus eigenem inneren Antrieb

Persephone

B120 - Klar / Orange

Geboren am 27. Mai 2021 um 08:00 Uhr MEZ

 

Nach der Blutmondeklipse im Schütze wird Persephone, dieTocher der Ceres, geboren. Dieser Blutmond gilt als das wichtigste kosmische Ereignis in 2021, und diese postekliptische Ankunft gibt uns die Möglichkeit, die Tür zu etwas wirklich Außergewöhnlichem in Bezug auf unsere Reise von Farbe und Licht zu öffnen. Wenn wir die verschiedenen Farben erforschen, schauen wir nicht nur was sie für uns selbst bedeuten, sondern spüren auch der tieferen Bedeutung nach, die von unserer Seele kommt, im Hinblick darauf, was sich bei den tieferen Aspekten bei Aura-Soma entfaltet.

„So wie Demeter die unsterbliche Erdenseele darstellt, repräsentiert Persephone die unsterbliche Menschenseele. Persephone wurde von Pluto aus der unsterblichen Welt auf die Erde entführt und dadurch verlor sie/verloren wir unser natürliches Hellsehen, was zu unserer zunehmenden ‘Ich’-Entwicklung führte.” Steiner

Das Entstehen von Ceres’ (in der griechischen Mythologie als Demeter bekannt) Tochter Persephone hat aus farblicher Sicht eine wunderbare Synchronizität, weil das Orange, das in der 119 gerettet wurde, jetzt in der Basisfraktion erscheint und die klare obere Fraktion in dieses Orange Licht einbringt. Ein hervorragender, Befreiung bringender Übergang für unsere unsterbliche Seele, und wie wir wirklich dazu beitragen können, unserer Seele Absicht der Verkörperung zu verwirklichen. Wenn wir darüber, was die numerologische Entsprechung angeht, nachdenken, wie 119 auch eine 20 ist, sehen wir, wie die 1 mit der 20 wie ein ‘Physical Rescue’ der 20 ist. Persephone 120 ist auch eine 12, und das Klar über Blau in der 12 ist bei Aura-Soma das vollkommene Farbgegenüber des Klar über dem Orange, und dies zeigt gerade dann eine solche Synchronizität zum fehlenden, zu diesem Zeitpunkt entstehenden Teil des Kinder-Rescue-Sets, wenn es für die Heilung der Zeitachse so notwendig ist. Wir könnten es als einen Initiationsschritt betrachten, der aus unserer Reise der 21 Schlüssel hervorgegangen ist, und eine Bedeutung hat angesichts dessen, was gerade stattfindet. Immer wenn die 21 Schlüssel wiederholt werden, wird die 120, Persephone, Teil des gesamten Prozesses der Heilung der Zeitachse, das Öffnen der Türen für die Möglichkeit unsere Beziehung zum Trauma zu überwinden, und wie der erwachende Teil der Traumaerfahrung uns zu einem größeren Gefühl der Erfüllung bringt, ein stärkeres Gefühl für das Potenzial für Glückseligkeit sowie die tieferen Einsichten, die auftauchen könnten, wenn wir unseren Weg finden durch das, was wir begraben haben, im Hinblick darauf wie sich unsere traumatischen Erfahrungen, von denen die uns unbewussten Muster stammen, auf die Art und Weise auswirken, dass es beeinflusst, was in unserem Leben geschieht. Es ist so wichtig, dieses besondere Puzzleteil der Entfaltung von Farbe und Licht, der Entfaltung der Zahlenfolge, in der wir die spirituelle Rettung der 12 erleben, und wie es dazu kommt, dass dies innerhalb der 120 geschieht. Persephone öffnet wirklich eine Tür zu einer neuen Gelegenheit.

Ein weiterer Teil der Geschichte mit Persephone ist unsere Beziehung zur Kommunikation. Ich glaube wirklich, dass uns diese Flasche bei der Verbindung der Zirbeldrüse und der Hyphophyse helfen kann, und wie unser Potenzial, wenn wir die Traumata der Vergangenheit lösen können, wenn wir einen Einblick gewinnen können, wie sie unser aktuelles Verhalten beeinflusst haben, auch unser Hellsehen, unsere telepathische- und Telekommunikationsfähigkeit mittels unserer höheren Geistesfunktionen öffnen kann.

In der Mythologie ist Persephone als die Göttin oder Königin der Unterwelt bekannt. Persephone, die Tochter von Zeus und Demeter (Ceres in der römischen Mythologie), war in der Kindheit sehr beschützt, da Demeter nicht wollte, dass sie jemand erblickte und ihre Schönheit und Reinheit des Geistes sah, aus Angst, sie würden sich in sie verlieben. Es wird erzählt, dass Persephone tanzte und sich an den Schmetterlingen auf einer Wiese erfreute als die Erde aufbrach und Pluto auf einem schwarzen Streitwagen hervorkam, um sie in die Unterwelt zu bringen. In widersprüchlichen Geschichten heißt es, Zeus habe Pluto erlaubt, Persephone zu stehlen, weil Zeus wusste, dass Demeter dies nicht zulassen würde. Demeter war so verstört über den Verlust ihrer Tochter, dass sie weder Samen pflanzte noch das Wachstum auf den Feldern förderte. Die Götter in der Überwelt konnten die hungernden Schreie der Sterblichen hören, die Zeus dazu veranlassten, mit Pluto zu verhandeln. Pluto erklärte sich damit einverstanden, Persephone „zu erlauben”, zwei Drittel des Jahres mit ihrer Mutter und ein Drittel des Jahres mit ihm in der Unterwelt zu verbringen, wodurch die Jahreszeiten berücksichtigt wurden. In den Verhandlungen bat Pluto jedoch um eine weitere Nacht mit Persephone.

In dieser letzten Nacht kam Pluto zu Persephone, um ihr zu erzählen, was passiert war und teilte einige Granatäpfelkerne mit ihr. Der Legende nach heißt es: Wenn Ihr die Früchte der Unterwelt esst, müsst Ihr dorthin zurückkehren. Dieser Trick bedeutete, dass es das Schicksal von Persephone war, immer in die Unterwelt zurückzukehren. Demeter war die Göttin der Ernte, der Landwirtschaft, der Fruchtbarkeit und ohne Persephone an ihrer Seite wurde das Land während der Wintermonate unfruchtbar. Die Alten Griechen fürchteten den Namen Persephone sehr und vermieden es, ihren Namen zu sagen. Die Übersetzung ihres Namens wechselt also zwischen der Überbringerin der Dunkelheit und der Überbringerin des Lichts, und ich erinnere mich an Pluto, der sagt: „Du merkst nicht, dass ich die Dunkelheit bin.” Persephones Antwort lautete: „Und du merkst nicht, dass ich mehr vom Schatten verstehe als du.”

Persephone ist ein Ausdruck für die Dualität von Licht und Dunkelheit, wie wir nicht in der Welt oder in uns selbst ohne Schatten leben können. Auf unserer Reise zur Individuation haben wir durch die orangefarbene Heilung der Zeitlinie und den klaren Anteil, der das Licht hereinbringt, die Möglichkeit, uns von den Mustern der Vergangenheit zu befreien.

In Liebe und Licht

 

Verwandte Produkte