csm_as_shop_b115_02_9a096fcfb1

NEU!!!! AS115

115  Orange/Rot – Erzengel Khemiel & Ariel 

Am 1. Dezember 2017 15:45 Uhr (GMT) ist die neue Aura-Soma Flasche 115 | Orange/Rot – Erzengel Khemiel & Ariel entstanden. Diese neue Farbkombination hilft Widerstände aufzulösen, Gegensätze zu überwinden und dadurch zu vertieften Einsichten zu gelangen.

das Leben als freudiges Fest gestalten •  stabile Beziehungen erschaffen •  Selbstbestätigung durch eigene Erkenntnisse •  eine hingebungsvolle Beziehung zum Dasein auf der Erde •  Rückverbindung zu verlorenen Erinnerungen •  Vereinigung von Gegensätzen • zu gemeinsamen Sichtweisen finden •  die Kraft der Emotion zur Lebensgestaltung einsetzen • alte Widerstandsmuster brechen • Wiederkehr von Freude nach Schock und Trauma

Erzengel Khemiel und Ariel

B115 – Orange/Rot
Geboren 15:45 GMT- Freitag, 1. Dezember 2017

 

Weitere Erläuterungen zur Entstehung und Bedeutung der neuen Flasche 115 finden Sie in diesem Brief von Mike Booth: 

 

Erzengel Khemiel nimmt in der Ordnung aller Engel eine erhabene Stellung ein. Mit Khemiel ist es uns möglich, einen kleinen Schimmer von der Quelle zu erhaschen und einen Einblick in die Essenz von allem das ist, zu gewinnen. Chamael und Khemiel können als unterschiedliche Aspekte des gleichen Wesens erachtet werden.

Diese Flasche enthält eine Kombination der Energien sowohl von Khemiel als auch von Ariel. Khemiel ist der weibliche Aspekt und Ariel der männliche. Sie sind Gefährten oder Zwillingsflammen der gleichen Essenz. Wenn wir ins Orange und ins Rot blicken, erforschen wir unsere Einsichten und haben die Energie, sie zum Ausdruck zu bringen. Wenn wir die erweckende Energie des Orange freigeben, erwacht in uns jene tiefere Energie des Roten, die Christusenergie. Durch das Orange könnten wir uns bestärkt fühlen, unseren Herausforderungen mit der Energie des Roten zu begegnen. Wir können uns diesen Erzengel in der Wasserwelt vorstellen, ein Gefühl der emotionalen Aspekte unseres empfindenden Wesens vermittelnd, welche mit dem Orange und dem Rot gelöst werden.

Wenn wir das Orange und das Rot betrachten, können wir erkennen, wie es mit dem Korall in Verbindung steht, jener Energie, die im neuesten Pomander, dem Hellkorall intensiviert ist. Dies lässt uns erahnen, was durch diese Flasche ins Dasein kommt. Tiefe Einsicht und Bestärkung des Individuellen durch Vertrauen und Glauben in das Zentrum, sind zu diesem Zeitpunkt Aspekte von größter Bedeutung im Aura-Soma System. Was die Schnittstelle zwischen Bewusstem und Unbewusstem betrifft, ist da ein echtes Gleichgewicht in uns zwischen dem Orange und dem Rot, einem primären oder essentiellen Aspekt in unserem Wesen. Wenn wir uns in der Tiefe unseres Selbst vertrauen, können viele Dinge möglich werden, hinsichtlich dessen, was uns in unseren Lebensumständen begegnet.

Manchmal bringt man Khemiel mit Konflikt in Zusammenhang, und Ariel sowohl mit Großzügigkeit als auch mit der Entfaltung der gleichen Energie, wie wir sie in der B23 haben. Ariel wird als der Löwe Gottes gesehen, der Mut und Stärke hat, was mit dieser Bezeichnung verbunden wird. Die Energie des Löwen ist in dieser Flasche bedeutungsvoll - eine Art 11, 23 und was im Garten von Gethesemane geschah. Die 115/7 Geschichte, die uns die Gelegenheit eröffnet, unseren größten Prüfungen mit Mut und Stärke zu begegnen, in der Lage zu sein, unsere Herausforderungen zu integrieren und die darin enthaltenen Geschenke zu erkennen. Normalerweise würden wir unserem konditionierten Verhalten entsprechend in Widerstand gehen oder auf unangemessene Weise darauf antworten. Khemiel und Ariel unterstützen uns, weniger reaktionär zu sein.

Betrachtet diese Flasche als etwas, das uns dabei helfen könnte, die Erinnerung an uns selbst auf vielen Ebenen heraufzubeschwören. Stellt euch die Möglichkeit der verschiedenen Aspekte in uns selbst vor, die zusammengerufen werden - wenn wir mit Getrenntem in uns ringen, können Khemiel und Ariel unterstützend beistehen. Im Aura-Soma System betrachten wir die 7 als eine Herausforderung oder eine Prüfung; die 7er Flasche heißt der Garten von Gethsemane, und das schließt eine tiefe Ebene an Verständnis durch die Selbsttestung mit ein. 115, die zwei 1er und die 5 kommen zusammen und sind ein Widerhall der 7er Energie und dieser Vorstellung, mit den Teilen des Selbst zu ringen, damit sich mehr Vereinendes einstellen kann. Die Essenerflasche B11 und Vickys Flasche B5 kommen zusammen. Die Vielzahl der verschiedenen Teile in unserem Wesen zeigt, wie diese beiden Erzengel sich verbinden, um eine tiefere Vereinigung im Selbst zu erschaffen.

Am 3. Dezember kommt ein Supermond auf uns zu, und dies ist von Bedeutung, weil dieser Mond eine Zeit der Harmonisierung und Einheit in all unseren Beziehungen anzeigt. Dieser Supermond bereitet uns auf die galaktische Ausrichtung vor, die zwischen dem 18. und 22. Dezember stattfindet. Die galaktische Ausrichtung zu dieser Zeit inspiriert uns, unseren Platz in einem größeren Evolutionsziel anzunehmen.

Diese beiden Erzengel unterstützen Universalität; das Rot und das Orange kommen in der Korall-Energie zusammen, welche eher ein Gefühl von Einheit als von Vielfältigkeit darstellt. Jeder von uns sehnt sich vielmehr nach einer übereinstimmenden Sichtweise als nach Widerstand oder Opposition. Wir müssen in unserem eigenen Glauben und Vertrauen feststehen, in unserer eigenen Wahrheit, um fähig zu sein, zu einem echten Gefühl von Einheit zu gelangen. Khemiel und Ariel helfen uns, die Vernetzung mit der Natur zu spüren, mit allen Kräften und Energien von Gaia und allen Wesen, sowohl von dieser als auch von anderen Welten. Über das Gefühl des Trennenden hinausgehen und in der Lage sein, die Universalität wertzuschätzen, die unsere gegenseitige Abhängigkeit mit sich bringt; ein Gefühl tiefer Liebe und Würdigung des Mitgefühls zu den verschiedenen Aspekten unseres Wesens, die in dieser Zeit durch Khemiel und Ariel zusammengerufen werden.