Zen - Den Klang der Stille hören

In den Korb
  • Beschreibung

256 S., Broschur

Erkenntnisse im Zen geschehen plötzlich - Sich nach innen zu wenden ist der Weg 

WIE BEI ALLEN OSHO BÜCHERN ist dies keine akademische Einführung in die Welt des Zen. Der Leser erfährt hier Zen unmittelbar beim Lesen selbst - diese Momente des Nicht-im-Verstand-seins (No-Mind), in dem wir gewahr werden, dass ein stiller Klang um uns ist, der schon immer da war.
In dieser Stille öffnet sich die Tür zum authentischen Selbst. Die ausgewählten Zen-Geschichten, die als Einstieg in das jeweilige Kapitel dienen, zeigen die Radikalität und Nonkonformität der jeweiligen Zen-Lehrer: Stets dem Moment verpflichtet und voller Empathie, scheren sie sich nicht um Konventionen. Gerade das macht sie zu großen Lehrern.
In Oshos Interpretationen finden sie einen zeitgenössischen Lehrmeister, der ihre Kraft für den Leser sichtbar werden lässt.
„Das Großartige, das Wunder von Zen ist: Einfache Dinge erfahren eine Wandlung und werden zu etwas Außergewöhnlichem. Dazu braucht es keine besondere Spiritualität oder Heiligkeit. Es ist der Weg der mühelosen Mühe - bewusst, direkt und spontan.“