front page

Japanische Räucherstäbchen

Japanische Räucherstäbchen werden ohne Trägerhölzchen hergestellt.
Eine Paste wird aus Wasser, Holzpulver und Duftstoffen hergestellt, durch eine Düse gedrückt, geschnitten und getrocknet. Hochwertige japanische Räucherstäbchen enthalten oft bis 20 Komponenten und müssen mehrere Jahre reifen. Besonders teuer sind Stäbchen mit einem hohen Anteil an Adlerholz.
Die Standardlänge beträgt ca. 14 cm bei einer Brenndauer von 30 min.
Kenmei Do Räucherstäbchen sind vollendete Meisterwerke der aristokratischen Duftkunst. Sie bestehen aus rein natürlichen Zutaten. Diese edlen Düfte werden von einem Koh Do Meister - einem Meister der japanischen Duftkunst - geschaffen. Es sind klassische Düfte nach Vorbildern aus der Heian Epoche des 11. Jahrhunderts, einer Blütezeit der japanischen Künste. Kenmei Do Duftstäbchen werden zur Reifung gelagert, damit sie ihr volles Bouquet entwickeln.
!